Letzte Aktualisierung: 2012-10-12

Brandheiß vom 08.09.2012

Bericht und Bilder vom Tag der offenen Tür

Endlich: Hier jetzt die Diaschau und der Bericht vom Tag der offenen Tür.

Da war doch für jeden etwas dabei! Mit einem bunten Programm rund um die Feuerwehr beging die Freiwillige Feuerwehr Heiligendorf ihren Tag der offenen Tür anlässlich des Jubiläumsjahres - 90 Jahre Freiwillige Feuerwehr, 50 Jahre Jugendfeuerwehr sowie Gründungsjahr Kinderfeuerwehr - zusammen mit vielen Besuchern und Gästen.

Die Betreuer der Kinderfeuerwehr hielten für die jüngsten Besucher ein gut besuchtes Mal- und Spielprogramm bereit. Brandschutz Schwieger bot seinen Feuerlöschgeräteservice an und die Technik-Interessierten unter den Besuchern konnten sich das Feuerwehrhaus sowie viele Fahrzeuge anschauen:

Nach der Begrüßung durch Ortsbrandmeister Markus Meyer bot die Gaststätte Treffpunkt Diverses zur Stärkung an. Anschließend spielte der Spielmannszug Magic Flames von der Freiwilligen Feuerwehr Hattorf einige seiner Hits, um dann nahtlos zur Schauübung der Jugendfeuerwehr überzuleiten, in welcher es ein brennendes Papphaus zu löschen galt.

Hiernach demonstrierten die Aktiven der FF Heiligendorf den möglichen Ablauf bei der Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall. Die Angenommene Situation war: PKW mit zwei schwer verletzten Insassen, Brand im Motorraum. Die getroffenen Maßnahmen waren:

Soviel Aufregung macht hungrig, deswegen wurden im Café der Landfrauen Hasenwinkel jede Menge Kuchen und Torten verkauft. Frisch gestärkt ging es dann an die Siegerehrung des Malwettbewerbes der Grundschule zum Thema Feuerwehr. Alle Teilnehmer des Wettbewerbes erhielten einen Feuerwehrhelm (en miniature). Die Erstplatzierten der einzelnen Klassen des Schuljahres 2011/2012 erhielten einen Preis. Dies sind:

Vor dem Finale dieser gelungenen Veranstaltung, dem ersten Heiligendorfer HLF-Truck Pulling, sollten die Besucher für zwei Gefahren sensibilisiert werden: Spraydosen im Feuer explodieren regelrecht und Fettbrände dürfen auf gar keinen Fall mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten gelöscht werden (dies kann ebenfalls zu einer Explosion führen)!

Beim HLF-Truck Pulling galt es, schnellstmöglich das 15 t schwere Hilfeleistungs-Löschfahrzeug im Team mit 6 Personen über eine Distanz von 30 m zu ziehen. Als Preise winkten Pokale für die drei Erstplatzierten Teams sowie ein Wanderpokal für die Sieger. Folgende Teams haben am Wettbewerb teilgenommen:

Hier das Video zum HLF-Truck Pulling:


Und hier die Fotos zum Tag der offenen Tür:

 

©2009 - 2012 Freiwillige Feuerwehr Heiligendorf