Letzte Aktualisierung: 2019-12-01

Einsatzabteilung

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Heiligendorf ist in drei Gruppen zu je 15 bis 20 Kameradinnen und Kameraden gegliedert. In der Einsatzabteilung neu beginnende Kameradinnen und Kameraden werden, seien sie aus der Jugendfeuerwehr, seien sie Quereinsteiger, auf diese drei Gruppen verteilt. Somit besteht jede Gruppe aus "alten Hasen" und "jungen Wilden", was sich bei der Ausbildung in den Gruppendiensten bewährt hat, da so alle am Besten voneinander lernen können.

1. Gruppe

Die 1. Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Heiligendorf im Jahr 2011 (Foto: Freiwillige Feuerwehr Heiligendorf)
2. Gruppe

Die 2. Gruppe im Juni 2019 (Foto: Freiwillige Feuerwehr Heiligendorf)
3. Gruppe

Die 3. Gruppe im Juni 2019 (Foto: Freiwillige Feuerwehr Heiligendorf)

In den Gruppendiensten werden Geräte, Ausrüstung, Taktik und Unfallverhütung in Theorie und Praxis geschult, jeweils thematisch abgestimmt auf den monatlich stattfindenden Allgemeinen Dienst für alle Kameradinnen und Kameraden. Die Ausbildung in Gruppen hat den Vorteil, dass bei praktischen Übungen jede(r) die zu übenden Tätigkeiten ausüben kann, also z.B. hydraulische Schere und Spreizer bedienen.

Daneben gilt es, in der Gruppe die 'Feuerwehrkarriere' jedes Einzelnen voranzutreiben:
Wer kann welche Lehrgänge besuchen,
wer hat das Potential und die Bereitschaft für Aufgaben in der eigenen Feuerwehr oder auch überörtlich zum Beispiel als Ausbilder?

In der Einsatzabteilung sind derzeit ca. 15 Frauen und 45 Männer aktiv, im Alter von 16 bis 65 Jahren und mit unterschiedlichstem Ausbildungsstand und verschiedenen Funktionen. Es herrscht eine kameradschaftliche Stimmung und eine hohe Dienstbeteiligung. Beides Zeichen für den Spaß an der Herausforderung durch dieses besondere Hobby.

 

©2019 Freiwillige Feuerwehr Heiligendorf