Letzte Aktualisierung: 2010-11-23

Jugendfeuerwehr

JF Heiligendorf siegt auch beim Wolfsburger Nachtmarsch 2010

Bericht vom Jugendfeuerwehrwart

Der ABSOLUTE WAHNSINN!!! Sieger Nachtmarsch 2010

Als die Musikgruppe "Echt" zu der Jahrtausendwende ein Lied mit dem Namen "2010" veröffentlichte, habe ich insgeheim gehofft, dass dieses Jahr etwas Besonderes für mich vorbehalten sollte…

"Meine Zeit wird kommen, im Jahr 2010,…" So lautet der Refrain von dem Lied und als das Jahr dann endlich kam, da war mir der mögliche Erfolg noch nicht bewusst.

Zur Jahreshauptversammlung 2009 habe ich gesagt, "Ich will alles gewinnen" - bis auf einen 5. Platz bei den Wettbewerben war das Jahr 2009 "unter aller Kanone".

Zur Jahreshauptversammlung im Januar 2010 habe ich bewusst keine Marschroute herausgegeben, doch unsere Zeit wollte kommen.

Bei den IndoorGames im Frühjahr nach der ersten Runde schon die Besten, leider die zweite Runde nicht genug motiviert, deshalb trotzdem ein überraschender 3. Platz.

Es folgte der Orientierungsmarsch, leider nur mit einer gestarteten Gruppe, aber mit einem Siegeswillen, der seinesgleichen suchte. Wir kannten uns in Vorsfelde besser aus, als die Vorsfelder selber und haben bei den Spielen allen gezeigt, wo die Harke hängt. Platz 1!!!

Zwischendurch "befahl" mir die Jugendfeuerwehr, bei dem Orientierungsmarsch der Aktiven es ihnen nachzumachen und was soll ich sagen… Platz 1 in Barnstorf.

Es folgten beschwerliche Wochen bei der Vorbereitung für die Wettbewerbe. Die Motivation war noch nicht da. Fehlende Ausrüstung und Abwesenheiten taten dann Ihr übriges. Als dann aber eine Woche vor dem Termin unser eingeplanter Gruppenführer ausfiel, wollte die Gruppe zeigen, was sie drauf hat.

Mit den Worten zu den Reislingern "Da hinten steht unser Bulli, könnt den Pokal schonmal reinpacken!" enterten wir Kreuzheide. Disziplin und eine bis in die Haarspitzen motivierte Gruppe zeigte eine grandiose Übung und eine sensationelle Geschwindigkeit beim Hindernisparkour. So verdient: Platz 1!

Der Lohn dafür war der Termin bei den Bezirkswettkämpfen in Goslar. Natürlich haben wir da nicht viel erreichen können, aber gelernt haben wir viel, was so möglich ist, wenn man sehr viel übt.

Zum Jubiläum der JF Fallersleben nahmen wir an den Spielen ohne Grenzen teil. Warum sollten wir das hier nicht auch gewinnen? Alle Spiele absolviert und immer im vorderen Bereich. Sollte hier auch das Unmögliche möglich sein?

Leider war die Vorfreude wohl zu groß und vielleicht ging dann die Konzentration baden, aber das letzte Spiel war nix und der Knoten, der so schnell im Schlauch war, ging so schnell nicht mehr raus.
Trotzdem Platz 5.

Nach den Ferien begrüßten wir neue Mitglieder in unseren Reihen, so war es möglich, beim Nachtmarsch mit 2 Gruppen zu starten. Die beiden vom Alter gemischten Gruppen starteten früh und waren auch bei dem dann nicht bewerteten Spiel ganz vorne mit dabei. Alles lief gut, nur die als letztes gestartete Gruppe Almke 2 konnte noch gefährlich werden.

Die Siegerehrung im Kino, am 19.11.2010 sollte Klarheit bringen. Gerechnet hat damit keiner, doch als bei 26 gestarteten Mannschaften bei Platz 10 noch keine Heiligendorfer Gruppe genannt wurde, war uns schon klar, … den Titel holen wir auch!

Platz 8 und Platz 1…. Einfach unglaublich,… oder nach dem Motto des Filmes "…. Einfach unverbesserlich!"

Das Feuerwehrhaus steht nun voller Pokale und das Jahr war der absolute Wahnsinn…

Ich wünsche uns eine ruhige Weihnachtszeit und bedanke mich vor allem bei meinem Team, Kids, wie Betreuer für diese 3 Jahre….

Mal sehen, was 2011 für uns bereit hält…

Der Jugendfeuerwehrwart der besten JF der Welt

Sebastian

Die Sammlung der Pokale 2010 der Jugendfeuerwehr Heiligendorf!

Zurück zur "Startseite der JF"

 

©2009 - 2010 Freiwillige Feuerwehr Heiligendorf